Einladung Vorstandsklönen AQ/C Turnier Bergkamen

Liebe Westfalen,

wir möchten euch auf dem AQ/C Turnier in Bergkamen herzlich einladen mit uns am Sonntagabend, 19.05.24 ab 18.00 Uhr am Bierstand, nach Beendigung der Prüfungen, in gemütlicher Runde beisammen zu sein, zu klönen und den Tag bei einem gemeinsamen Getränk ausklingen zu lassen.

Hier möchten wir euch die Gelegenheit geben, uns euer Feedback zu geben, Fragen zu stellen, wenn euch irgendwas unklar ist, oder uns eure Ideen für die EWU zu erzählen.

Eine Runde geht dabei auf den EWU-Deckel! Seid dabei, wir freuen uns!

Und wenn jemand nicht kann: Nicht traurig sein, weitere Runden dieser Art sind für die EWU Westfalen Turniere in Planung!

Beste Grüße
Euer Vorstand

Kassenwartin Jessica Warnecke

Liebe Mitglieder des Landesverbandes Westfalen,

mein Name ist Jessica Warnecke, ich bin 43 Jahre alt, verheiratet und lebe in Haltern am See.

Vor ca. 8 Jahren noch in LK4 als Reiterin auf EWU Turnieren aktiv, wechselte ich in das Lager der Turnierhelfer um dann auch als Sprecherin auf Turnieren aktiv zu sein. In dieser Rolle werden mich einige von euch bereits kennen.

Wenn ich nicht am Stall bei meiner Stute oder im Büro, in meiner Tätigkeit als Verwaltungswirtin, bin kann man sicher sein das ich ein Buch in Händen halte.

Ich freue mich, die Arbeit von Joyce Iben als Kassenwartin der EWU Westfalen weiterführen zu dürfen und stehe immer gern für Fragen zur Verfügung.

Eure
Jessica Warnecke

 

Einladung zur Mitgliederversammlung 2024

Hiermit laden wir zur Mitgliederversammlung 2024 am 11.02.2024 um 15 Uhr ein.

Versammlungsort: einsA, kleiner Veranstaltungssaal, Bült 1 A, 48249 Dülmen

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Wahl des Versammlungsleiters
  4. Jahresrückblick durch den 1. Vorsitzenden
  5. Berichte des Vorstandes und des erweiterten Beirats
  6. Kassenbericht
  7. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  8. Vorstellung des Finanzplans für 2024 und Abstimmung
  9. Wahl des Wahlleiters
  10. Wahlen
    – 2. Vorsitzende(r)
    – 3. Vorsitzende(r)
    – Kassenwart/in
    – Pressewart/in
    – Freizeitwart/in
    – Wahl der Kassenprüfer
    – ggfs. weitere Wahlen
  11. Aufträge für die Delegierten
  12. weitere Anträge (Anträge sind bis zum 01.02.2024 schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen)
  13. Sonstiges

So in der Einladung für Ämter die männliche Bezeichnung gewählt wurde, ist gleichsam die weibliche oder neutrale Form gemeint.

Getränke stehen während der Veranstaltung zur Verfügung.

Parkplätze stehen auf dem Parkplatz Münsterstraße/Nonnengasse/Ostring zur Verfügung.

Für den Vorstand der EWU Westfalen e.V.

Christian Kernbach
1. Vorsitzender

Sabrina Drissen
2. Vorsitzende

Einladung als PDF

Freizeitwart*in wanted!

Die EWU Westfalen e.V. sucht zu Februar ´24 Unterstützung im Vorstand.

Du hast Lust auf Menschen, Pferde und Spaß? Du hast Erfahrungen im Breitensport oder die Motivation dich einzufuchsen? Dann melde dich schnell bei uns 😊

Deine Tätigkeiten:

Organisation von Freizeitreitertreffen, Playdays, Wanderritten etc. … lass deiner Kreativität freien Lauf!
Bearbeitung des Freizeitreiterpasses
Zusammenarbeit mit dem Vorstand, d.h. Koordination der Termine und Teilnahme an Vorstandssitzungen (digital, sowie persönlich), wenn Themen der Freizeitreiter auf der Tagesordnung stehen
Wir freuen uns auf dich!!!

P.S.: Im Februar stehen Wahlen an 😉 Wer allgemein Lust und Interesse an Vorstandsarbeit hat, darf sich auch gerne melden!

Symposium Western Ranch Rail

Liebe Mitglieder der EWU Westfalen,

am 17.02.2024 findet ein Symposium zum Thema Western Ranch Rail statt

Thema: Western Ranch Rail
Datum: 17.02.2024 13-17 Uhr
Ort: online
Kosten: Nichtmitglieder 10 €, für Mitglieder kostenlos (wenn der reservierte Platz nicht 10 Tage vorher storniert wird, ist eine Pauschale von 10 € zu zahlen)
Max. Teilnehmerzahl: 500
Anmeldeschluss: 02.02.2024

Referenten:
Simone Reiss – aktive Turnierreiterin, Züchterin, Richterausbildung bei zahlreichen Verbänden: AQHQ, NRHA, NSBA, FEI, ApHC, APHA, NCHA und EWU, Präsidentin der SWRA
Torsten Haier – Züchter, aktiver Reiter, Richter und Prüfer im Bereich des Westernreitens, Pferdewirtschaftsmeister, M.Sc. Agrarwissenschaften, freiberuflicher Dozent an der FU Berlin, der MLU Halle als Ausbilder für Pferdewirtschaftsmeister, Zuchtleiter bei EWHB

Die neue Disziplin Western Ranch Rail ist in dem ersten Jahr als offizielle Disziplin sehr gut angenommen worden. Mit über 7000 Starts in 2023 gehört sie bereits jetzt schon zu den beliebtesten Disziplinen. Um allen Reitern, Trainern und Richteranwärtern die Bewertung dieser Disziplin näher zu bringen, wird das Thema des Symposiums die Western Ranch Rail sein.

Pro Landesverband können wieder vier Mitglieder gesandt werden – wenn ihr einen dieser Plätze haben möchtet, meldet Euch bitte unter Angabe von eurem Namen und eurer EWU Mitgliedsnummer per Email bei Christian Kernbach an (vorsitz1@ewu-westfalen.de).

Termin Landesmeisterschaft 2024

Liebe Mitglieder,

eigentlich sollte nach unserer Planung die Landesmeisterschaft 2024 vom 16. bis zum 18.08.2024 stattfinden.

Da aber 2024 die German Open bereits am 07.09.2024 (also drei Wochen später beginnt), haben wir im Vorstand zusammen mit der Familie Rensmann als Veranstalter der Landesmeisterschaft 2024 entschieden, dass die Landesmeisterschaft 2024 vom

01.08. bis 04.08.2024

stattfinden wird.

 

Frohe Ostern

Der Vorstand und alle Beauftragte der EWU Westfalen wünschen frohe Ostern und bei hoffentlich frühlingshaften Wetter die eine oder andere schöne Stunde draußen mit den Pferden.

Euer Vorstand

Jugendturnierförderung 2023

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass die PVS Westfalen Süd und Nicole Drüker in diesem Jahr die Jugendlichen auf ihren Turnierstarts unterstützen. Den vierstelligen Betrag, welcher uns durch die beiden zur Verfügung gestellt wurde, haben wir aus den Mitteln der EWU Westfalen e.V. auf insgesamt 3.000,- € aufgestockt.

Die Jugendturnierförderung 2023 funktioniert wie folgt:
wir stellen aus den im Finanzplan genehmigten Mitteln insgesamt 200 Wertgutscheine in Höhe von 15,- € zur Verfügung. Jeder jugendliche Starter, der Mitglied der EWU Westfalen e.V. ist, erhält auf einem Turnier der EWU Westfalen e.V. pro genannter Pferd-Reiter-Kombination auf jedem Turnier an er Meldestelle einen solchen Gutschein, bis das Kontingent von 200 Gutscheinen erschöpft ist.

Der Gutschein kann dann auf einem der nächsten Turniere eingelöst werden, wobei es egal ist, ob der Gutschein für einen Start, die Office-Charge, die Steward-Fee, den Paddock oder die Box eingelöst wird.

Die Ausgabe der Gutscheine erfolgt über die Meldestellen, wobei wir die Meldestellen bzw. Turnierveranstalter noch gesondert über das Prozedere informieren werden. Natürlich gelten die Gutscheine auch in Hünxe und Seppenrade.

Jetzt für Euch in Jugend-Themen unterwegs: Sabrina Lange

Moin, Tach und Hallo, ich bin eure neue Jugendwartin 🙂

Für alle die mich noch nicht kennen:
Ich bin Sabrina Lange, 28 Jahre jung, lebe gemeinsam mit meinem Partner und meinem Hund in Duisburg. Selbst bin ich seit mehreren Jahren Mitglied bei der EWU Westfalen und gerne bei Kursen oder auch auf Turnieren unterwegs. Wenn ich mal nicht bei Pferden bin, arbeite ich als Kauffrau für Versicherungen und Finanzen bei der Provinzial Versicherung.

Bereits im letzten Jahr habe ich Christina Schmitt bei der Planung von Kursen und Veranstaltungen für unsere Jugend unterstützt und war zum Teil auch mit vor Ort.

Ich freue mich die tolle Arbeit von Christina fortführen zu dürfen und die EWU Westfalen als Jugendwartin zu unterstützen.

Ihr habt Wünsche für Aktionen oder Trainer? Dann lasst es mich wissen. Gerne versuche ich diese so gut es uns möglich ist umzusetzen.

Ansonsten freue ich mich auf ein tolles gemeinsames Jahr!
Sabrina Lange
jugend@ewu-westfalen.de

Wir trauern um Gudula an Haack

In der Nacht vom 28.12. auf den 29.12. verstarb im Alter von 63 Jahren unser langjähriges Mitglied Gudula an Haack nach schwerer Krankheit.

Gudula war seit 1997 Mitglied der EWU Westfalen e.V. und startete bis zuletzt auf den Turnieren in unserem Landesverband und auch über die Grenzen des Landesverbandes hinaus.

Während ihrer Zeit als Mitglied im Landesverband konnte Gudula zahlreiche Erfolge, darunter zwei Landesmeistertitel, vier Vizemeistertitel und sechs Bronzetitel für sich verbuchen. Die EWU Westfalen e.V. verliert mit Gudula eine vorbildliche, faire und zu jeder Zeit angenehme Reiterin.

Unser Beileid und Mitgefühl gelten ihrem Mann Michael, welcher jahrelang den Landesverband als Sponsor unterstützt hat, und ihrer Tochter Sarina, welche selbst erfolgreiche Turnierreiter ist.

Wir werden Gudula ein stetes Andenken bewahren.

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist, und eine Last fallen lassen dürfen, die man lange getragen hat, das ist eine köstliche, wunderbare Sache.
Hermann Hesse

Kartenverkauf Trophy Party 2022

Liebe Mitglieder, liebe Trophy-Reiter,

Wer von Euch noch keine Karten für unsere diesjährige Trophy Veranstaltung gekauft hat, diese können noch bis zum 21.10.2022 bestellt werden. Der Endspurt läuft!

Unsere Trophy-Verleihung findet am Samstag, 29.10.2022 auf dem Reiterhof Libor in Lüdinghausen statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr, um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung.

Jede Eintrittskarte ist ein Los. Es werden 10 wertige Preise unter allen Anwesenden verlost.

Alle weiteren Informationen sowie das Formular zum Kartenkauf findet ihr hier.

Wir freuen uns schon sehr auf Euch und die diesjährige Veranstaltung!

Turnieranträge

Liebe Turnierveranstalter,

wir möchten Euch nochmal daran erinnern, dass bis zum 10.10.2022 die Turnieranträge für 2023 bei mir eingegangen (per Email oder per Post) eingegangen sein müssen.

Turniere, die danach beantragt werden, können wir leider nicht berücksichtigen.

Viele Grüße
Christian Kernbach

Freibier auf der Landesmeinsterschaft

Auf der bekannt legendären Party auf der Sunray-Ranch am Samstag (20.08.2022) zur Landesmeisterschaft spendieren wir als Landesverband 100 Liter Freibier!

Wir freuen uns, gemeinsam mit Euch den Saisonabschluss in Westfalen zu feiern!

Die EWU Westfalen wünscht frohe Ostern

Der Vorstand und alle Beauftragte der EWU Westfalen wünschen frohe Ostern.

Bei perfektem Wetter lassen sich die Feiertage genießen und sicherlich die eine oder andere schöne Stunde draußen mit den Pferden verbringen.

Euer Vorstand

Freizeitwartin Dunja Schenk

Hey, ich bin eure neue Freizeitwartin!

Viele von euch durfte ich in den letzten Jahren bereits kennenlernen, für alle die, die mich aber noch nicht kennen: Ich heiße Dunja Schenk, bin 28 Jahre alt und komme aus Werne. Hier leite ich seit sechs Jahren die Silver Lining Ranch, einen Pensionspferdebetrieb mit Reitschule. Im letzten Jahr konnte ich neben dem Trainer A auch den Pferdewirtschaftsmeister erfolgreich ablegen und möchte im kommenden Jahr anfangen, in meinem Betrieb auszubilden.

Ich freue mich darauf, die EWU Westfalen als Freizeitwart zu unterstützen und die gute Arbeit von Anna Gütschow fortführen und ausbauen zu dürfen. Mein Hauptanliegen ist neben einem attraktiven Veranstaltungsangebot auch einen Freizeitreiter-Stammtisch anzubieten, um eure Wünsche und Ideen zu hören, über neues aus der EWU zu berichten und einfach mal wieder zusammenzukommen.

Neben dem Freizeitreiter Festival auf der Triple S Ranch, freue ich mich, euch am 25.06 und am 03.09 im Naturtrailpark in Dülmen begrüßen zu dürfen. Zum ersten Stammtisch darf ich euch am 10.06. einladen. Weitere Infos und Veranstaltungen folgen in den nächsten Tagen auf der EWU Westfalen Seite.

Ihr habt jetzt schon Wünsche und Ideen oder würdet gerne einen Stammtischtermin bei euch ausrichten? Dann dürft ihr mich jederzeit gerne unter anrufen oder per E-Mail an freizeitwart@ewu-westfalen.de schreiben.

Viele Grüße

Eure Dunja

P.S.: Auch zum Freizeitreiterpass kommen in den nächsten Tagen weitere Infos auf der EWU Westfalen Seite.

3. Vorsitzende Kerstin Pliquett

Hallo Zusammen,

ich freue mich das ich nun die EWU Westfalen bei der Vereinsarbeit unterstützen darf.

Hier möchte ich mich heute vorstellen. Ich bin Kerstin Pliquett, Baujahr 1968, verheiratet und habe eine 14 (bald 15) – jährige Tochter (die Vicky), die viele von euch bestimmt eher kennen als mich ;-). Wir wohnen in Sundern im schönen Sauerland – genau zwischen dem NRW Wintersportort Winterberg und dem Ruhrgebiet. Zu unserer Familie gehören neben Vicky, Martin und mir noch acht Vierbeiner: vier Pferde und vier Hunde. Also es wird bei uns nie langweilig.

Beruflich hat mich mein Weg in die Geschäftsführung eines IT Unternehmens im öffentlichen Bereich geführt. Hier bin ich seit Jahren für die Kundenschnittstelle, den Vertrieb und das Marketing zuständig. Daher habe ich mich auch direkt mit den Aufgaben des dritte Vorsitzenden identifizieren können. Ich freue mich auf die Akquise neuer Sponsoren und den Austausch mit Bestehenden. Egal ob im direkten Gespräch, auf Messeständen oder auf Turnieren – diese Kontaktpflege mache ich gerne!

Jetzt zum Westernreiten und meiner Person: ich komme eher aus der klassischen Liga. Das Westernreiten fand ich immer sehr interessant aber es hat sich mir nie eine einfache Gelegenheit geboten, es auszuprobieren. Mit der Geburt meiner Tochter habe ich das aktive Reiten aufgehört und mich in Richtung Pferdezucht orientiert. Mit meiner Welsh Cob Stute habe ich ein paar Jahre gezüchtet und jetzt versuche ich mir gerade eine kleine Paint-/Quarter-Horse-Zucht aufzubauen.

Ja und jetzt muss ich wieder meine Tochter Vicky nennen: mit ihr kam der Bezug zum Westernreiten. Sie hat mit drei ihr erstes Pony (einen Welsh A Wallach namens Bobby) bekommen und durch eine gute Bekannte das Westernreiten entdeckt. Mit sechs gab es dann den ersten Westernsattel und später die ersten Reitstunden und die ersten Turniere. Ja und was soll ich sagen: damit begann unser Leben in der EWU. Wir hatten aufregende Turnierjahre und es hat unserer ganzen Familie viel Spaß gemacht. Die Turniere der EWU gehören seitdem zu unserer Jahresplanung.

Da ich davon überzeugt bin, dass auch das Sponsoring wichtig für den Breitensport ist, freue ich mich auf diese Aufgabe!

Eure Kerstin Pliquett

Veranstalter- und Sponsorentreffen

Am 23.02.2022 um 19 Uhr veranstalten wir in diesem Jahr wieder unser Veranstalter- und Sponsorentreffen, zudem wir alle Veranstalter und am Sponsoring Interessierte hiermit einladen.

Das Treffen findet in Sunny’s Tränke auf der Sunray-Ranch (Friedhofstr. 26 in Bergkamen) statt. Doris wird uns mit ihren bekannten Schnitzelspezialitäten verwöhnen. Die Kosten für Essen und Getränke übernimmt die EWU Westfalen e.V.

Wir werden in diesem Jahr wieder Prüfungen zum Sponsoring anbieten, sind aber auch für jede andere Form des Sponsorings (Freizeitreiterpass etc.) offen.

Es gelten die aktuellen Regelungen zum Besuch der Gastronomie.

Zur Planung dürfen wir euch bitten, euch bis zum 13.02.2022 unter vorsitz1@ewu-westfalen.de anzumelden.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Euer Christian

Future-Cup und Pferdemedaillen

Liebe Mitglieder,

eigentlich ist es in unserem Landesverband Tradition, dass die Ehrungen der EWU Deutschland e.V. im Rahmen der Trophyfeier oder Mitgliederversammlung persönlich erfolgen.

Zur diesjährigen Trophyfeier lagen uns die Ehrungen noch nicht vor, da wir früher als sonst unsere Trophyfeier veranstaltet haben.

Zwar hoffen wir, dass wir am 20.02.2022 unsere Mitgliederversammlung als Präzensveranstaltung durchführen können, aber leider hat uns Corona noch immer fest im Griff. Die ersten Landesverbände haben daher bereits entschieden, ihre Mitgliederversammlungen online durchzuführen.

Auch wenn wir weiterhin hoffen, die Mitgliederversammlung 2022 las Präsenzveranstaltung durchführen zu können, haben wir uns dennoch entschieden, in diesem Jahr die Pferdemedaillen und Trophys des Future-Cups per Post zu versenden.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Christian Kernbach

Wir gratulieren…

… unserem Erwachsenenkader zum Titel „Deutscher Meister Mannschaft 2021“ mit xx Punkten bestehend aus

Stefanie Becker mit Green I Will Be in der Western Pleasure
Lina Paßgang mit Big Showtime in der Showmanship at Halter
Christina Peters mit TL Smart Surprise in der Western Horsemanship
Verena Klein mit Kaliz Golden Hancock in der Reining
Daniel Klein mit Littel Amylicious in der Ranch Riding
Felix Kassen mit Sharpshooting Comand als Ersatzreiter

Wir sind stolz auf EUCH!

Unser Jugendkader…

… bestehend aus

Lena Zimmermann mit Sitano Cody N Curly in der Showmanship at Halter
Annalotta Dunke mit Hero Snapper in der Western Horsemanship
Kirin Klemke mit Chars Smart Peppy in der Western Pleasure
Inka Landwehr mit The Whiznic in der Reining
Mia Nagelmann mit Shooting Angel in der Ranch Riding

hat bei den Deutschen Mannschaftmeisterschaften auf der GO 2021 den 10. Platz erreicht.

Herzlichen Glückwunsch!

IHR wart spitze!

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren Jutta Brinkhoff mit Another Nite und Malik zum Champion-Titel im Horse & Dog Trail!

Wir freuen uns mit und für EUCH!

Eure Werbung auf der Trophyverleihung

Auf der diesjährigen Trophyverleihung am 23.10. in Seppenrade habt Ihr dir Möglichkeit, uns mit Eurer Werbung zu unterstützen: gegen eine Spende hängen wir Eure Bandenwerbung auf der Trophyverleihung an der Bande auf.

Für eine Spende in Höhe von 50,- € erhaltet Ihr:

  • die Bandenwerbung
  • eine Spendenquittung
  • die Rücksendung des Banners nach der Trophyverleihung

Bedingungen:

  • maximale Größe 150 x 300 cm (bei Absprache auch größer)
  • Eingang des Banners bis zum 21.10. bei mir (Anschrift im Impressum)
  • Eingang der Zahlung bis zum 21.10. auf unserem Vereinskonto

Bei Rückfragen wendet Euch gerne an mich.

Christian Kernbach

Neue 2. Vorsitzende

Auf der heutigen außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Sabrina Drißen zur neuen zweiten Vorsitzenden gewählt.

Wir gratulieren zur Wahl und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Rücktritt von Edith Glenszczyk

Liebe Mitglieder,

mit großen Bedauern müssen wir Euch mitteilen, dass unsere 2. Vorsitzende Edith Glenszczyk aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist.

Wir danken Edith für die jahrelange Zusammenarbeit und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Da der 2. Vorsitzende den Verein ebenso nach außen vertreten darf, wie der 1. Vorsitzende, haben wir uns entschieden, am 16.06.2021 ab 20 Uhr den neuen 2. Vorsitzenden bis zum Ende der Wahlperiode im nächsten Frühjahr auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung neu zu wählen.

Die Einladung sowie Anmeldung zu dieser Online-Veranstaltung findet Ihr hier.

Viele Grüße und bleibt gesund!
Euer Christian

Corona-Förderung der Turniere

Mit großen Bedauern haben wir zur Kenntnis genommen, dass inzwischen auch das letze Train&Show-Turnier abgesagt werden musste.

Wir als Vorstand hoffen dennoch weiterhin, dass in dieser Saison möglichst viele Turniere stattfinden werden. Um unsere Veranstalter in dieser Zeit zu unterstützen, haben wir in der Vorstandssitzung vom 06.04.2021 beschlossen, die von der Mitgliederversammlung im Februar beschlossene Förderung der Turniere für dieses Jahr aus dem Train&Show-Budget wie folgt zu verdoppeln:
– C-Turniere erhalten einen Zuschuss von 200,- €
– die Landesmeisterschaft und die A/Q-C-Turniere erhalten einen Zuschuss von 300,- €.

Voraussetzung für den Zuschuss ist, dass das Turnier mindestens vier Wochen vor Nennschluss ausgeschrieben wurde.

Darüber hinaus erhalten auch die Veranstalter den Zuschuss, die das Turnier vier Wochen vor Nennschluss ausgeschrieben haben, auf Grund einer behördlichen Verfügung das Turnier absagen müssen und nachweislich Kosten für das Turnier hatten (Richter, Steward, Schleifen, Pokale etc.).

Wir hoffen, dass wir damit unsere Veranstalter trotz des erheblichen Risikos etwas entlasten und motivieren können, Turniere auszuschreiben und auch durchzuführen.

Turniere in 2021

Liebe Mitglieder der EWU Westfalen e.V.,
liebe Turnierreiter,

auch wir als Vorstand wissen natürlich nicht, wie sich die Situation mit Covid19 (und auch Herpes) und damit die vor uns liegende Turniersaison entwickeln wird. Wir können nur hoffen, dass möglichst viele Turniere stattfinden werden können.

Was wir aber wissen ist, dass jeder Turnierveranstalter seinen Nennschluss mit Bedacht wählt und spätestens zwei Wochen vor dem Turnier Schleifen, Pokale etc. bestellen muss. Daher bitten wir euch, damit die Turnierveranstalter jedenfalls bei den Teilnehmerzahlen entsprechende Sicherheit haben, bitte so zu nennen, als wäre die Situation wie vor Corona. Das Regelbuch regelt an der Stelle ganz deutlich, dass gezahlte Nenngelder zurück zuzahlen sind, wenn das Turnier wegen Corona ausfallen muss. Als Veranstalter trägt man in diesen Zeiten – die zuständige Behörde kann auch noch einen Tag vor dem Turnier dieses untersagen – das Risiko der Kosten für z.B. Schleifen etc. Unterstützt daher bitte unsere Veranstalter, indem ihr nennt, damit die Veranstalter zumindest mit den Teilnehmern sicher planen können. Ansonsten ist es für keinen Veranstalter derzeit möglich, überhaupt zu planen und ein Turnier durchzuführen.

Bitte nennt für die ausgeschriebenen Turniere, damit wir in diesem Jahr so viele Turniere wie möglich durchführen können!

Euer
Christian

Hinweis zu den Wahlen auf der Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

damit die Wahlen auf der Mitgliederversammlung den (gesetzlichen und satzungsrechtlichen) Voraussetzungen entsprechen, nutzen wir für die Wahlen den Mitglieder-Self-Service der EWU Deutschland e.V.

Über den MSS haben wir die Möglichkeit online abzustimmen, ohne das die Stimmabgabe nachzollziehbar ist. Bedingung ist dafür allerdings, dass ihr euren Zugang zum MSS eingereicht habt.

Wer den MSS bisher nicht eingerichtet hat, dem empfehlen wir, dies jetzt nachzuholen. Der MSS biete neben der Teilnahme an den Wahlen in diesem Jahr auch die Möglichkeit der Online-Nennung, der Änderung von persönlichen Daten sowie der Registrierung von Pferden und Hunden.

Wer sich bisher noch nicht zur Mitgliederversammlung angemeldet hat, kann dies hier nachholen – Anmeldung zur Mitgliederversammlung.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Euer Christian Kernbach

 

 

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer der EWU Westfalen e.V.,

ein turbulentes und besonderes Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Corona-Pandemie hat uns alle überrascht und alle unsere Planungen und Ziele wurden über den Haufen geworfen.

Für uns alle war das Jahr 2020 ein besonders schwieriges Jahr: Turniere wurden abgesagt und auch geplante Kurse konnten nicht stattfinden. Leider werden uns die geltenden Einschränkungen auch in den ersten Wochen des Jahres 2021 begleiten.

Dennoch möchte ich mich – auch im Namen des gesamten Vorstandes für die Unterstützung und euer Engagement für unseren Landesverband im vergangenen Jahr bedanken. Wir hoffen, dass wir im Jahr 2021 endlich wieder Veranstaltungen so durchführen können, wie sie für uns Westernreiter und insbesondere die EWU Westfalen e.V. typisch sind: wo neben dem Sport auch die Geselligkeit im Vordergrund steht.

Die für 2021 geplanten Turniere haben wir bereits veröffentlicht. Daneben planen wir natürlich auch wieder ein Jugend- sowie Erwachsenencamp und wollen auch den ein oder anderen Kurs anbieten. Wir sind zuversichtlich, dass die Veranstaltungen – wenn auch vielleicht mit Auflagen und Einschränkungen – stattfinden können.

Euch/Ihnen und euren/ihren Familien wünsche ich im Namen des gesamten Vorstandes ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue und bessere Jahr 2021!

Bleibt gesund!
Euer Christian Kernbach

Beantragung von Turnieren für 2021

Liebe Turnierveranstalter,

für 2021 gehen wir im Vorstand davon aus, dass Turniere wieder stattfinden können.

Daher möchten wir euch daran erinnern, dass die Turniere für 2021 bis 15.10.2020 (Eingang) bei Edith Glenszczyk oder mir mit vollständigem Turnierantrag (Angabe von Turnierleiter, Richter, Steward, Ringsteward und Meldestelle) beantragt werden müssen.

Eine Ausnahme gilt für die Bewerbung um die Landesmeisterschaft 2021: hier genügt eine Nachricht des Veranstalters bis zum 15.10.2020, dass er sich um die Landesmeisterschaft bewirbt.

Euer
Christian Kernbach

 

Wie es nach der Absage der GO in Westfalen weitergeht

Liebe Mitglieder,
liebe Turnierreiter,

nach der Absage der German Open durch die Bundes-EWU haben wir als Vorstand in einer Videokonferenz gestern beraten, wie es in Westfalen weitergeht.

Zunächst einmal: Die Entscheidung darüber, ob die Turniere in Westfalen stattfinden, trifft allein der jeweilige Veranstalter in Absprache mit den zuständigen Behörden.

Wir möchten damit denjenigen, die in diesem Jahr Turniere reiten wollen, die Gelegenheit lassen, unsere Sport auszuüben.

In Anlehnung an die Entscheidung der Bundes-EWU haben wir uns jedoch entschieden, in diesem Jahr keine Trophy durchzuführen. Wir können auf Grund der aktuellen Situation sowie der Absage der ersten Turniere, welche zur Trophy gezählt haben, nicht sicher sein, dass ausreichend (unterschiedliche) Turniere stattfinden werden, die eine vernünftige und angemessene Trophyauswertung zulassen. Darüber hinaus sind wir uns nicht sicher, ob es möglich (und sinnvoll) sein wird, überhaupt eine Trophyparty in dem Rahmen zu veranstalten, wie es in den letzten Jahren üblich war.

Da wir auf Grund der aktuellen Situation (leider) davon ausgehen, dass in Westfalen noch weitere Turniere ausfallen werden, haben wir zudem entschieden: die Startgutscheine 2020 sind sowohl in 2020 als auch in 2021 gültig. Für 2021 werden keine neuen Gutscheine ausgegeben.

Bleibt gesund!

Euer Christian

Nennungen für Turniere

Liebe Turnierreiter,

leider haben wir seitens unserer Landesregierung bis heute keine Verordnung dazu, was eine Großveranstaltung ist noch, ab wann Sportveranstaltungen wieder stattfinden dürfen. Auch die Bundes-EWU wartet hier auf Informationen aus der Politik.

Ich darf euch trotzdem nochmal bitten, für die bisher nicht abgesagten Turniere zu nennen, damit die Veranstalter planen können. Die Nenngelder können in Absprache mit den Veranstaltern gezahlt werden, wenn feststeht, ob die Turniere stattfinden.

Es wäre aber schade, wenn Turniere auf Grund der geringen Nennzahlen abgesagt werden müssen.

Viele Grüße und bleibt gesund!

Euer Christian

Turniersaison 2020

Liebe Mitglieder,
liebe Turnierreiter,

nach der Absage des C-Turniers in Diestedde und dem bundesweiten Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 stellt sich uns allen natürlich die Frage, was ist mit der Turniersaison 2020.

Leider haben wir auf diese Frage derzeit keine Antwort. Die Regelung, was eine Großveranstaltung ist, ist Ländersache. Das Land NRW hat am 16.04.2020 eine Verordnung erlassen, welche zunächst alle (Sport-)Veranstaltungen untersagt. Diese Verordnung ist aber nur bis zum 03.05.2020 gültig, so dass eine Aussage für die Veranstaltungen danach derzeit nicht getroffen werden kann. Sobald wir hier Informationen bekommen, werden wir Euch informieren.

Klar ist: alle Veranstaltungen der EWU Westfalen e.V. bis zum 03.05.2020 finden nicht statt!

Wir wissen, dass das Präsidium der Bundes-EWU derzeit die Leistungspunkte, die A/Q-Turniere sowie die German Open berät. Sobald wir hier Informationen erhalten, werden wir diese ebenfalls an Euch weitergeben.

Bleibt gesund!

Euer Christian

Turniere in Westfalen und Corona

Liebe Turnierreiter,
liebe Mitglieder,

Corona (COVID-19) hat uns alle fest im Griff. Leider können auch wir nicht absehen, wann wieder Normalität einkehren und damit die Turniersaison beginnen kann. Die ersten Turniere mussten auf Grund behördlicher Anweisung bereits abgesagt werden.

Wir bitten euch dennoch, für die ausgeschriebenen Turniere zu nennen. Die Zahlung der Nenngelder kann und soll in Absprache mit den Veranstaltern in Westfalen erfolgen, sobald feststeht, dass die Turniere auch durchgeführt werden. So ist es für die Veranstalter einfacher mit den eingegangenen Nennungen zu planen und wir vermeiden Nachnennungen.

Unsere Turnierveranstalter sind alle trotz Krise bemüht, für euch schöne und gut organisierte Turniere zu veranstalten. Hierfür sind eure rechtzeitigen Nennungen jedoch erforderlich.

Das A/Q-Turnier in Warendorf ist für den Fall der Absage Ende April bereits jetzt bemüht einen Ausweichtermin zu finden. Hierzu werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Bleibt gesund!

Euer
Christian

Das war die Mitgliederversammlung 2020

Auf der Mitgliederversammlung des heutigen Tages standen neben der Entlastung des Vorstandes und der Verabschiedung des Finanzplanes für das Jahr 2020 auch wieder einige Wahlen an.

Nach vielen Jahren des Einsatzes als Jugendwart und im letzten Jahr als Turnierwart trat Christina Balschun auf dieser Vorstandssitzung zurück. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für die gemeinsame Zeit und ihren Einsatz für die EWU Westfalen bedanken!

Neben der Wiederwahl einiger Vorstandsmitglieder, begrüßen wir nun Dennis Lindemann als 3. Vorsitzenden im Vorstand. Dennis hat bereits seit einigen Monaten als Sponsoringbeauftragter wertvolle Arbeit für die EWU Westfalen geleistet und wird dieses Thema nun als Vorstandsmitglied weiter führen können. Ebenfalls neu im Vorstand ist Christina Schmitt als Jugendwart. Ihre Wahl erfolgte nach der Satzungsänderung bzgl. der Vorstandszusammensetzung: Hier wurde der Turnierwart durch den Jugendwart ersetzt um diesem wichtigen Thema mehr Raum zu geben.

Gleichzeitig gratulieren wir den Vorstandsmitgliedern zu Ihrer Wahl:
2. Vorsitzende: Edith Glenszczyk
3. Vorsitzender: Dennis Lindemann
Pressewartin: Anna Luong Van
Jugendwartin: Christina Schmitt
Freizeitwartin: Anna Gütschow
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und das bevorstehende Jahr 2020!

Euer
Vorstand der EWU Westfalen e.V.

Online Mitgliederservice

Liebe Mitglieder,

die ersten Ausschreibungen für 2020 sind veröffentlicht und damit die Turniersaison offiziell eingeläutet. Die Nennungen für die Turniere können beginnen.

Seit Einführung der neuen Turniersoftware im vergangenen Jahr besteht die Möglichkeit über den Online Mitgliederservice der EWU Deutschland e.V. die Nennungen für die Turniere online abzugeben. Diese Nennungen werden direkt in die Turniersoftware übertragen und müssen nicht mehr per Hand erfasst werden, was zahlreiche Vorteile für alle Beteiligten (Starter, Meldestelle, Veranstalter, Bundesgeschäftsstelle) hat. Ganz abgesehen davon, dass hier kein Papier benötigt wird, was natürlich auch der Umwelt zu Gute kommt.

Dieser Service ist absolut kostenlos und kann auch von Nicht-Mitglieder der EWU genutzt werden.

Der Vorstand der EWU Westfalen e.V. unterstützt und befürwortet die Nutzung des Online Selfservice und ruft jeden dazu auf, diesen Service zum Schutz unserer Umwelt, Entlastung der Meldestellen und Bundesgeschäftsstelle und Vermeidung von Übertragungsfehler zu nutzen.

Gleichzeitig darf ich Euch bitten, den von einem Veranstalter festgelegten Nennschluss ernst zu nehmen und zu beachten. Auch Turnierveranstalter müssen planen und dafür benötigen sie irgendwann u.a. Teilnehmerzahlen, damit ein Turnier so geplant und veranstaltet werden kann, damit Ihr Euch wohl fühlt.

Euer
Christian Kernbach

Danke Franz-Carl!

Aus privaten Gründen ist unser 3. Vorsitzender Franz-Carl Dunschen leider am Dienstag, den 10.09.2019 zurückgetreten.

Wir danken Franz-Carl für seine Tätigkeit in den letzten fast zwei Jahren für die EWU Westfalen e.V. Franz-Carl hat im Hintergrund einige Änderungen auf den Weg gebracht und die Vorstandsarbeit durch seine ruhige, besonnene und sympathische Art oftmals entscheidend beeinflusst.

Die Aufgaben von Franz-Carl übernehmen bis zur Neuwahl im nächsten Jahr zunächst Edith Glensczyk und ich. Sollte sich jemand für das Amt des dritten Vorsitzenden interessieren und sich gerne nächstes Jahr zur Wahl stellen wollen, würden wir uns freuen, wenn der- oder diejenige sich bei Edith oder mir melden würde.

Franz-Carl wünschen wir für die Zukunft alles Gute und hoffen, ihn auf kommenden Turnieren und Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Für den Vorstand
Euer Christian Kernbach

Unsere neue Freizeitwartin – Anna Gütschow

Mein Name ist Anna Gütschow, ich bin 23 Jahre alt und komme aus dem kleinen Breckerfeld. Schon mein ganzes Leben begleiten mich die Pferde. Während meines Studiums zur Rehabilitationspädagogin, habe ich entschieden, mein Hobby zum Beruf zu machen und arbeite nun in der Reittherapie und Reitpädagogik.

Nicht nur durch meine Arbeit habe ich schon einiges an Aktionen im Freizeitbereich rund ums Thema Pferde und Reiten organisiert. Auch privat habe ich häufig Freizeitreiterangebote mitgemacht und bin so dem Turniersport nähergekommen. Ich freue mich Eure Interessen im Freizeitbereich zu vertreten und viele schöne Aktionen mit euch zu erleben. Ich bin offen für Ideen, Vorschläge sowie Wünsche und bin gespannt auf die Mitarbeit im Vorstand der EWU Westfalen und auf meine neue Aufgabe als Freizeitwart.

Liebe Grüße
Anna Gütschow

Unsere neue Kassenwartin – Joyce Iben

1991 wurde ich in Ostercappeln geboren. Heute arbeite als Versicherungskauffrau in Münster.

Seit meinem dritten Lebensjahr reite ich. Zuerst im englischen Reitstil und 2005 habe ich dann zusammen mit meinem Pferd auf das Westernreiten umgesattelt.  Die ersten Turniere folgten im Jahr 2009, seitdem reite ich regelmäßig Turniere.

Ich versuche meine Pferde abwechslungsreich zu reiten und trainiere sie deshalb in allen Disziplinen. Am liebsten reite ich jedoch Reining und Superhorse.

Ich freue mich darauf, die EWU Westfalen zukünftig mit meiner Arbeit unterstützen zu können.

Liebe Grüße
Joyce

Westfalen hat gewählt

Auf der Mitgliederversammlung am 09.02.2019 standen neben der Entlastung des Vorstandes und der Verabschiedung des Finanzplanes für das Jahr 2019 auch wieder einige Wahlen an.

Nach fast drei Jahrzehnten Vorstandsarbeit stand Albert Schulz nicht mehr für das Amt des 1. Vorsitzenden zur Verfügung. Auch Inge Wortmann als Kassenwartin und Jürgen Guldner als Turnierwart stellten ihre Ämter nach jahrelanger Vorstandsarbeit für jüngere Kandidaten zur Verfügung.

Ich möchte mich im Namen des Vorstandes und der EWU Westfalen e.V. bei Inge, Albert und Jürgen für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit bedanken. Ihr habt in den letzten Jahren maßgeblich zur Entwicklung der EWU Westfalen e.V. beigetragen und ohne euren Einsatz wäre die EWU Westfalen e.V. heute sicherlich nicht einer der größten Landesverbände der EWU Deutschland e.V.

Gleichzeitig gratuliere ich den neuen Vorstandsmitgliedern und Beauftragen zu Ihrer Wahl bzw. Berufung:
2. Vorsitzende: Edith Glenszczyk
Kassenwartin: Joyce Iben
Turnierwartin: Christina Balschun
Freizeitwartin: Anna Gütschow
Kaderleitung Erwachsene: Enja Libor
Delegierte: Christina Schmitt, Anna Luong Van, Kerstin Averwald
Ersatzdelegierte: Dunja Schenk, Enja Libor

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und das bevorstehende Jahr 2019!

Euer
Christian Kernbach
1. Vorsitzender