Trophy

Westfalen Trophy

Mit der Westfalen Trophy möchten wir das Reiten der Turniere in Westfalen für Euch attraktiver gestalten. Für die erfolgreichen Reiter der Trophy geben wir auf der Trophy Party Startgutscheine aus, die im darauffolgenden Jahr bei dem jeweiligen Turnier-Veranstalter eingelöst werden können.

Regelung zur Wertung der Turniere

Bei bis zu 7 Turnieren müssen 4 Turniere in die Wertung, maximal gibt es 3 Streichergebnisse,
bei über 7 Turnieren kommen 5 Turniere in die Wertung
bei 10 Turnieren kommen 7 Starts pro Klasse und Disziplin in die Wertung

Das A/Q – Turnier in Hünxe zählt zur Westfalen-Trophy.

In die Wertung fallen die Klassen LK1A bis LK5A und LK1B bis LK5B.

Nichtmitglieder müssen bis zum 30.09. (Ausschlussfrist) eines jeden Jahres ihre Turniererfolge mit vollständiger Anschrift und Geburtsdatum an vorsitz2@ewu-westfalen.de mailen. Nach diesem Datum können keine Anmeldungen zur Trophy mehr berücksichtigt werden.

Die Punktevergabe erfolgt nach dem Punktesystem der Platzierung. In der neuen Regelung des Bundes werden auch Punkte für den All Around Champion vergeben, so wie unterschiedliche Punkte für die Turnierarten (A, B oder C). Dies wird jedoch bei der Trophy-Wertung Westfalen nicht berücksichtigt. Die Punktewertung erfolgt nur einfach ohne die All Around Champion-Punkte. Weiterhin fallen aus der Wertung die Punkte der Qualifikationsritte (DM) und der Ritte für die Westfalenmeisterschaft. Bei Zusammenlegung der Klassen werden die ermittelten Trophy-Punkte dem Status des Reiters zugerechnet.

Bei Punktegleichstand in der Endauswertung werden die Plätze ggf. mehrfach vergeben und die nachfolgenden Plätze entsprechend nicht vergeben. Es werden die fünf besten Reiter geehrt.

All Around Champion

wird die Pferde-Reiter Kombination seiner Klasse, die die meisten Punkte in mindestens drei Disziplinen erritten hat.

EWU-Westfalen Champion

wird der All Around Champion aus den Leistungsklassen LK1A, LK1B, LK2A und LK2B, der die meisten Punkte als All Around Champion seiner Klasse erreicht hat.

High Point Horse

wird das Pferd pro Disziplin aus den Klassen LK1A, LK1B, LK2A und LK2B, das in der entsprechenden Disziplin die meisten Punkte erreicht hat.

Super High Point Horse

wird das Pferd mit den meisten Punkten der High-Point-Horse-Wertung einer Wertung.

Disziplinen der Trophy Wertung

Reining, Western Pleasure, Trail, Western Horsemanship, Western Riding, Showmanship at Halter, Super Horse sowie Ranch Riding

News zum Thema Trophy in Westfalen

Turniertermine 2019 – nun inklusive der B/C/D Turniere

Wir freuen uns berichten zu können, dass wir in diesem Jahr nach der frühen Veröffentlichung der AQ Turniertermine durch den Bundes Verband der EWU auch die C und D Turniertermine für 2019 bereits deutlich früher abstimmen und nun auch veröffentlichen konnten. Hier findet Ihr alle Turniertermine. Wenn Ihr zukünftig bei der Einstellung von Turnierterminen, Ausschreibungen,

Westfalen Trophy Turniere

Hier finden sich alle Turniere des laufenden Jahres, die für die Westfalen Trophy Relevanz haben.

In der EWU Westfalen kümmert sich um das Thema Trophy:

Christian Kernbach 2. Vorsitzender

vorsitz2@ewu-westfalen.de

Anna Luong VanTrophy