Turnier

High-Price-Disziplin der Westfalen Trophy 2020 ist der Trail

Wie bereits kommuniziert,wird es in der Westfalen Trophy 2020  eine High-Price-Disziplin geben. Diese haben wir auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am 15. Februar 2020 ausgelost. Es ist die Disziplin Trail.

Für den Reiter der LK1-4 mit den meisten Punkten in der Disziplin Trail gibt es ein Foto-Shooting mit LUX Company zu gewinnen. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich für das Sponsoring!

Für die Westfalen-Trophy gelten die bestehenden Regeln. Diese können auf unserer Trophy Seite eingesehen werden. Wie in den letzten Jahren gelten auch einige Turniere des angrenzenden Landesverbandes Rheinland für unsere Trophy. Diese Turniere findet Ihr ebenfalls in unserer Turnierliste und der Trophy-Seite

Anna Luong Van
Pressewart

Anna Luong VanHigh-Price-Disziplin der Westfalen Trophy 2020 ist der Trail

Reminder Nennschluss D-Turniere Warendorf

Liebe Mitglieder,

denkt an den Nennschluss für die beiden D-Turniere in Warendorf am

  • 28. und 29. Februar 2020 (Train & Show) und
  • 01. März 2020.

Nennschluss ist jeweils der 21. Februar 2020. Genannt werden kann ganz bequem über den Online Self Service der EWU Deutschland e.V.

Außerdem ist am 01.03.2020 Nennschluss für das D-Turnier in Buldern und am 05.04.2020 Nennschluss für das D-Turnier in Bergkamen.

Christian KernbachReminder Nennschluss D-Turniere Warendorf

EWU Westfalen Mitgliederversammlung 2020 – Pferdemedaillen

Wir haben die Pferdemedaillen für die aufgeführten Pferde erhalten erhalten und möchten Euch diese auf der Mitgliederversammlung übergeben. Solltet Ihr selbst nicht vor Ort sein können, können diese auch von einer anderen Person mitgenommen werden.

B Dun Whiz Gold
Best Of Good Stuf
BJ Footwork Bar
Boo Bars Badger
Boogies Billy Jac
Boreas
Cee Her Taris Star
Dance Of Four Aces
Doctor Rockit
Earls Special Nite
Flying Wimpy
HC Well Done Tejano
HL Petzis Sweetheart
Im A Mega Spring
Miss Jacflash Mccue
Mr Bigpack
Oaks Golden Devil
Orange Amber
Peppys Funny Lynx
RO Miss Elli Chex
Shades Of Rooster
Smart Boy
SP Goodtimes Amy
SR Frostys Lina
SR Prinz Hollywood
Sweet Revolution
Tiny Blue Moon Angel
Whiz N Bonanza
Wild Chic N

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 15. Februar 2020 ab 15 Uhr  im Hotel Steverbett, Borg 26, 59348 Lüdinghausen statt.

Anna Luong VanEWU Westfalen Mitgliederversammlung 2020 – Pferdemedaillen

Westfalen Trophy 2020 – Sponsor der High-Price-Disziplin ist LUX Company

In der Westfalen Trophy 2020 wird es wieder eine High-Price-Disziplin geben. Diese werden wir auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am 15. Februar 2020 ab 15 Uhr ab 15 Uhr im Hotel Steverbett, Borg 26, 59348 Lüdinghausen auslosen.

Für den Reiter mit den meisten Punkten in der ausgelosten Disziplin gibt es ein Shooting bei LUX Company zu gewinnen. Wir bedanken uns herzlich für dieses tolle Sponsoring!

Für die bekannte Westfalen-Trophy gelten die bestehenden Regeln. Wie in den letzten Jahren gelten auch einige Turniere des angrenzenden Landesverbandes Rheinland für unsere Trophy. Diese Turniere findet Ihr ebenfalls in unserer Turnierliste.

Weiterhin freuen wir uns sehr zu berichten, dass wir den T&T Cup, welcher in den letzten Jahren aus dem Rheinland bekannt war nun in 2020 in einer Kooperation zwischen Rheinland und Westfalen ausrichten können. So zählen die gelisteten T&T Turniere beider Landesverbände für eine gemeinsame Wertung. Die Ehrung der Besten der Saison wird im Rahmen des letzten T&T Turnieres der Saison 2020 stattfinden (Daelshof im September). Hier findet ihr die Regularien zum T&T Cup.

Ihr findet Ihr alle Turniertermine auf unserer Turnierseite.

Wenn Ihr zukünftig bei der Einstellung von Turnierterminen, Ausschreibungen, Pattern, Zeitplänen etc. eine Info per Email erhalten möchtet, meldet Euch für unseren Newsletter an.

Anna Luong Van
Pressewart

Anna Luong VanWestfalen Trophy 2020 – Sponsor der High-Price-Disziplin ist LUX Company

Online Mitgliederservice

Liebe Mitglieder,

die ersten Ausschreibungen für 2020 sind veröffentlicht und damit die Turniersaison offiziell eingeläutet. Die Nennungen für die Turniere können beginnen.

Seit Einführung der neuen Turniersoftware im vergangenen Jahr besteht die Möglichkeit über den Online Mitgliederservice der EWU Deutschland e.V. die Nennungen für die Turniere online abzugeben. Diese Nennungen werden direkt in die Turniersoftware übertragen und müssen nicht mehr per Hand erfasst werden, was zahlreiche Vorteile für alle Beteiligten (Starter, Meldestelle, Veranstalter, Bundesgeschäftsstelle) hat. Ganz abgesehen davon, dass hier kein Papier benötigt wird, was natürlich auch der Umwelt zu Gute kommt.

Dieser Service ist absolut kostenlos und kann auch von Nicht-Mitglieder der EWU genutzt werden.

Der Vorstand der EWU Westfalen e.V. unterstützt und befürwortet die Nutzung des Online Selfservice und ruft jeden dazu auf, diesen Service zum Schutz unserer Umwelt, Entlastung der Meldestellen und Bundesgeschäftsstelle und Vermeidung von Übertragungsfehler zu nutzen.

Gleichzeitig darf ich Euch bitten, den von einem Veranstalter festgelegten Nennschluss ernst zu nehmen und zu beachten. Auch Turnierveranstalter müssen planen und dafür benötigen sie irgendwann u.a. Teilnehmerzahlen, damit ein Turnier so geplant und veranstaltet werden kann, damit Ihr Euch wohl fühlt.

Euer
Christian Kernbach

Christian KernbachOnline Mitgliederservice

Equitana Open Air – Boxenreservierung

Die Equitana Open Air vom 11.-14.06.2020 ist noch weit weg, so wirft sie doch schon ihre Schatten voraus. Bereits am 28.02.2020 müssen die EWU Rheinland und EWU Westfalen für das C-Turnier beim Veranstalter der EOA die Anzahl der benötigten Boxen bekannt geben. Die Boxen können nur für den gesamten Zeitraum gebucht werden – gerne dürfen die Teilnehmer sich Sharingpartner suchen. Der Preis der Boxen liegt bei 80 Euro zzgl. MwSt. (95,20 Euro). Die Boxen werden über den Turnierveranstalter gebucht und mit dem Preis von 95,20 Euro dem Boxenmieter in Rechnung gestellt. Wer also jetzt schon weiß, dass er für das Turnier eine Box benötigt, schreibt bitte kurze Mail an Petra Retthofer (Meldestelle) – petraretthofer@gmx.de. Petra sorgt dann dafür, dass die Boxen bei Reed Exhibitions geordert werden.
Anna Luong VanEquitana Open Air – Boxenreservierung

Wahl zur Sportlerin des Jahres im Kreis Soest

Wer möchte kann Kim Dammann bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres im Kreis Soest unter folgendem Link unterstützen:

https://www.sportgala-soest.de/nominierte-sportlerinnen-2020/

Anna Luong VanWahl zur Sportlerin des Jahres im Kreis Soest

Turnierausschreibungen

Liebe Mitglieder,

ich wüsche Euch im Namen des gesamten Vorstandes ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2020.

Die meisten von Euch werden es bereits mitbekommen haben: für das Jahr 2020 gibt es einige Regelbuchänderungen, welche das Zusammenlegen von Prüfungen, die Erstattung von Startgeldern bei Krankheit sowie die Qualifikationsmöglichkeiten zur German Open für Jugendliche verändert haben. Diese Änderungen müssen derzeit in die Turniersoftware eingearbeitet werden.

Wegen der Änderungen der Turniersoftware kann diese voraussichtlich bis zum 05.01.2020 nicht genutzt werden, was für die Erstellung von Ausschreibungen zwingende Voraussetzung ist..

Die Schulungen der Meldestellen zu den Änderungen finden ab dem 17.01.2020 bis Ende Januar 2020 statt.

Aus diesem Grunde können die Veranstalter derzeit keine Ausschreibungen erstellen, so dass wir diese nicht veröffentlichen können. Wir bitten um Euer Verständnis.

Viele Grüße

Christian Kernbach

Christian KernbachTurnierausschreibungen

Kim Dammann – erfolgreichste Reiterin des Landesverbandes Westfalen auf der German Open 2019 mit einem Pferd

Gerne möchten wir Euch hier die Reiterin des Landesverbandes Westfalen vorstellen, die auf der German Open 2019 mit einem Pferd die meisten Erfolge erzielt hat: Kim Dammann

Kim Dammann ist 25 Jahre alt. Zu ihrem Pferd „Ufo“ (Wild Chic N) hat sie eine ganz besondere Beziehung, welche sie schon eher als Freundschaft bezeichnet.
Kim reitet, seitdem sie laufen kann und ist ihre erste Führzügelklasse 1996 mit zwei Jahren gestartet. Schon von klein auf haben Pferde sie fasziniert. Sie selbst sagt, dass sie ihr Interesse an und vieles von dem, das sie über Pferden weiß, ihrer Schwester Diana Royer zu verdanken hat. Von ihr hat sie auch „Ufo“ gekauft, welches sie selbst ausgebildet hat.
Dabei hat die Tatsache, dass beide viel Zeit miteinander verbracht haben, seitdem Ufo 2 Jahre ist, die enge Bindung gefördert. Ufo ist ein Pferd, das sich sehr schnell langweilt. Daher hat Kim sich schon früh viele abwechslungsreiche Dinge einfallen lassen, damit sie nicht die Lust verliert. Dazu gehören zum Beispiel viele Zirkuslektionen, Ausritte, Urlaube am Meer, aber auch das Training von vielen verschiedenen Disziplinen. Vor großen Shows intensivieren die beiden zwar in das Training, aber auch nach Pausen kann Kim sich immer darauf verlassen, dass sie nichts vergessen hat.
2018 waren beide das erste Mal auf der German Open und dort ist für Kim ein Traum in Erfüllungen gegangen. Ufo und Kim haben die Goldmedaille im Junior Trail und die Bronze Medaille in der Junior Ranch Riding geholt. Außerdem haben sie mit der Mannschaft aus Westfalen die Goldmedaille nach Hause gebracht.
Dieses Jahr konnten sie dann an die Erfolge aus dem letzten Jahr anschließen, da sie die Goldmedaille Youngsters Challenge, die Silbermedaille Youngsters Reining, die Bronzemedaille Horsemanship, Bronzemedaille Junior Trail sowie den 5. Platz Junior Ranch Riding erritten.
Kim sagt über ihr Pferd, dass das Ufo trotz seiner Ponygröße das größte Herz von allen hat.

Seit 1 ½ Jahren trainiert Kim Ufo alleine, wobei ihr Freund Fabian Prause sie unterstützt. Nach der German Open hat Kim direkt ihren ersten Job angenommen und lebt nun bis März in Paris. Ufo macht in dieser Zeit Urlaub und steht 24 Stunden draußen. Das ist sie immer schon gewohnt und so soll es auch sein, wenn sie wieder zu Kim kommt.
Kim möchte im März  nach Haltern am See ziehen und in Düsseldorf arbeiten. Für das Ufo suche sie dort einen Stall, in dem sie draußen stehen kann, aber trotzdem gute Trainingsmöglichkeiten vorhanden sind.
Sie kann es kaum erwarten wieder zurück zu sein und hofft neben der Arbeit noch weiter Zeit für viele Turniere zu haben. Im kommenden Jahr steht das ersten Senior Jahr an und Kim ist gespannt, ob sie sich auch dort beweisen können.

Wir wünschen beiden viel Glück für die Zukunft!

Anna Luong VanKim Dammann – erfolgreichste Reiterin des Landesverbandes Westfalen auf der German Open 2019 mit einem Pferd

E Turnier (Playday) in Delbrück 2020

Wir freuen uns, dass auch in 2020 ein Playday in Delbrück stattfindet. Den Playday findet Ihr bereits bei unseren Turnierterminen online.

Anna Luong VanE Turnier (Playday) in Delbrück 2020